Beratungsgespräch mit Videounterstützung

Es handelt sich bei dieser Unterrichtsstunde um das Fach Erziehungswissenschaft in der Jahrgangsstufe 11.
Die SuS sollen in dieser Unterrichtsstunde durch die Durchführung eines Planspieles ihre Kenntnisse über die Ansätze von Ausubel und Bruner einbringen und so den Anwendungsbezug dieser Theorien für schulisches Lernen begründen und gegenüber stellen. Der Referendar hat sich für einen informierenden Einstieg entschieden, um den SuS das ´Was´, ´Wie´ und ´Wozu´ dieser Stunde transparent zu machen – diese Eröffnungsphase ist nachfolgend zu sehen. Der videografierte Unterrichtsmitschnitt konnte von dem Referendar und dem Ausbilder nach der durchgeführten Unterrichtsstunde eingesehen werden, die Nachbesprechung fand zeitverzögert eine Woche später statt. Sie wurde ebenfalls videografiert, hier sehen sie einen kurzen Ausschnitt, um die Möglichkeiten und Chancen eines Perspektivenwechsels mit Hilfe der Videografie zu verdeutlichen.