Literatur

Altrichter, H.; Posch, P. (2007): Lehrerinnen und Lehrer erforschen ihren Unterricht – Unterrichtsentwicklung und Unterrichtevaluation durch Aktionsforschung. Verlag Julius Klinkhardt, Bad Heilbrunn.
Dorlöchter, H.; Krüger, U.; Stiller, E.; Wiebusch, R.-D. (2013): Lehrer(aus)bildung durch den Einsatz von Eigenvideos professionalisieren. In: SEMINAR 2/2013, Schneider-Verlag, Hohengehren, S. 94 - 116.
Dorlöchter, H.; Wiebusch, R.-D.: Wie LehramtsanwärterInnen die Videografie in der Ausbildung erlebt und genutzt haben – qualitative Interviews mit LAA (unveröffentlichtes Manuskript).
Falke, B.: Zschweigert, H. (2013): Videografie in professionellen Lerngemeinschaften. In: SEMINAR 2/2013, Schneider-Verlag, Hohengehren, S. 129 - 134.
Frevel, Cl. (2013): „Am meisten lerne ich da über mich selbst“ – Selbstwirksamkeit erfahren und Lehrkompetenz aufbauen durch Videofeedback. In: SEMINAR 2/2013, Schneider-Verlag, Hohengehren, S. 117 – 128.
Helmke, A.; Helmke, T.; Lenske, L.; Pham, G. H.; Praetorius, A.-K.; Schrader, F.-W.; Ade-Thurow, M. (2014 a): Unterrichtsdiagnostik mit EMU (Evidenzbasierte Methoden der Unterrichtsdiagnostik und –entwicklung. In: Ade-Thurow, M.; Bos, W.; Helmke, A.; Helmke, T. et al (Hrsg.): Aus- und Fortbildung der Lehrkräfte in Hinblick auf Verbesserung vder Diagnosefähigkeit, Umgang mit Heterogenität und individuelle Förderung. Waxmann, Münster.
Helmke, A. (2014 b): Unterrichtsqualität und Lehrerprofessionalität. Diagnose, Evaluation und Verbesserung des Unterrichts (5. Auflage, Anhang: ‚Unterrichtsvideos‘. Zugriff am 12/2015 unter (www.andreas-helmke.de/buchanhang). Klett-Kallmeyer, Seelze.
Kriesche, J.; Kahlert, J. (2015): Phasenübergreifende Eignungsberatung in der Ausbildung von Lehrerinnen und Lehrern – Anregungen für Lehrende im Vorbereitungsdienst und an Universitäten. In: SEMINAR 2/2015, Schneider-Verlag, Hohengehren, S. 161 – 171.
Mühlhausen, U.; Rust, I. (2013): Empirische Unterrichtsanalyse mit Fremd- und Eigenvideos in der Lehrerausbildung – am Beispiel „Förderunterricht: exklusiv oder inkludierend“. In: SEMINAR 2/2013, Schneider-Verlag, Hohengehren, S. 64 – 73.
Nicolas, M.; Herzig, B. (2013): „Irgendwie hängt doch alles mit allem zusammen“ – Reflexion allgemeiner Unterrichtsprinzipien mit drehbuchbasierten Unterrichtsvideos im Lehramtsstudium. In: SEMINAR 2/2013, Schneider-Verlag, Hohengehren, S. 52 – 63.
Reusser, K. (2005): Situiertes Lernen mit Unterrichtsvideos. In: Journal für LehrerInnenbildung 2/2005, Studien-Verlag, Innsbruck, S. 8 – 18.
Verordnung über den Zugang zum nordrhein-westfälischen Vorbereitungsdienst für Lehrämter an Schulen und Voraussetzungen bundesweiter Mobilität (Lehramtszugangsverordnung - LZV) vom 18.6.2009 (GV. NRW. S. 344).
Wahl, D. (2013 a): Lernumgebungen erfolgreich gestalten – Vom trägen Wissen zum kompetenten Handeln. Verlag Julius Klinkhardt, Bad Heilbrunn.
Wahl, D. (2013 b): Videoszene – Stopp – Reaktion. Ein Verfahren zur Rekonstruktion von Handlungsmustern. In: SEMINAR 2/2013, Schneider-Verlag, Hohengehren, S. 88 - 93.
Widorski, D.; Salzmann, P.; Bauder, T.; Heinzer, S.; Oser, F. (2012): Lernenden fördernd Feedback geben – Ein interaktives Arbeitsinstrument für Berufsbildungsverantwortliche und Lehrpersonen. HEP-Verlag, Bern.