Das Startbild der DVD ist Ausgangspunkt für die Wanderung durch drei Jahre Erfahrung mit der Videografie in der Lehrerbildung.

 

Das UiD-Team stellt in einem Videobeitrag seine Konzeption für den/aus dem Arbeitsauftrag vor. Dieses wird eingerahmt durch Kapitel zur "Lehrerbildung", "Diskursivität", "Reflexivität" oder "Handlungskompetenz", die im Verständnis des UiD-Teams Voraussetzungen für die Professionsentwicklung im Lehrberuf sind.

Das Zentrum des DVD-Pakets bilden die Felder "Unterricht reflektieren", "An Beispielen lernen", "Subjektive Theorien hinterfragen", "Lernfeld Fachseminar" und "Kollegiale Beratung professionalisieren", hinter denen sich viele Anwendungsbeispiele für die Video-Arbeit in Fach- und Hauptseminaren, Methodenkompendien für Unterricht, Seminargestaltung und Beratung verbergen. Die Fundgruben in den einzelnen Bereichen lassen kaum Wünsche offen.

Abgrundet wird das Angebot dieser DVD durch ausführliche Hinweise und Erläuterungen zum "Mehrwert der Videografie", zum "Recht", zu "Implementation"(s-Strategien) und zur/zu weiterführenden "Literatur/Links".